Messanleitung

 
 
 
Bei der Lochfolie:
 
 

!!!Wichtig: Bitte genau nach Messanleitung messen!!!

Bei falschen Maßen übernehm ich keine Haftung!

 

 
Messen Sie von der äussersten Kante aus einmal an der breitesten Stelle die Breite
und einmal die Höhe.
 
!!!!!Bitte genau nach Anleitung messen und beachten sie die Stelle im orangenem Kreis!!!!!
 
Dann messen Sie ganz aussen die Höhe.
So wie ganz oben die Breite.
 
Am besten senden Sie mir noch ein Foto Ihres Auto (Heckscheibe) mit.
 

 
 
 
 
Am allerbesten ist natürlich so eine Skizze, wie sie mir ein Kunde zugesendet hat! :-)
 
 
 
 
Bei der Motorhaube:
 
 
Messen Sie von der äussersten Kante aus einmal an der breitesten Stelle die Breite
und einmal die Höhe.
 
!!!!!Bitte genau nach Anleitung messen und beachten sie die Stelle im orangenem Kreis!!!!!
 
Dann messen Sie an den Puntken, wo die drei blauen Lienen verlaufen.
 
Am besten ist auch hier einfach eine kleine Skizze anfertigen und senden Sie
bitte ein Foto der Motorhaube mit, schon wegen der Farbe des Auto's
 
                                                   
 
Beim Hundeanhänger:
 

!!!Wichtig: Bitte genau nach Messanleitung messen!!!

Bei falschen Maßen übernehm ich keine Haftung!

 

Messen Sie von der äussersten Kante aus einmal die Breite und einmal die Höhe.
 
!!! Achten Sie auf Türgriffe bzw. Rückleuchten, Typenschilder, Radkästen
sowie Lüftungsschlitze, diese Maße unbeding mitangeben!!!!
 
 

Beim Klick-Verschluss-Halsband:  

!!!Wichtig: Bitte genau nach Messanleitung messen!!!
Nur so ist es gewährleistet, dass die Produkte die richtige Endgröße haben.
 

 

 
Messen Sie mit einem Maßband (gut anliegend aber nicht zu eng) an der Stelle des Halses, wo das Halsband normalerweise sitzt.   
 
                                                   

Beim Zug-Stopp-Halsband:
 
!!!Wichtig: Bitte genau nach Messanleitung messen!!!
Nur so ist es gewährleistet, dass die Produkte die richtige Endgröße haben.
 

Messen Sie den Kopfumfang an der dicksten Stelle, damit das Halsband auch über den Kopf passt (gut anliegend aber nicht zu eng).
Dann den Halsumfang direkt hinter den Ohren, damit die Länge des Zugs stimmt und sich ihr Hund beim Führen an der Leine nicht aus dem Halsband winden kann.
 

 

Nach oben